Kontaktlinsenmaterialien

Kontaktlinsenmaterialien

Für Kontaktlinsen können unterschiedliche Materialien verwendet werden. Wichtig ist, dass die verwendeten Materialen den Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Auges ermöglichen.

Die Sauerstoffdurchlässigkeit (Sauerstoffpermeabilität) kann gemessen werden und wird in  Dk/t angegeben.

  • Harte, formstabile Kontaktlinsen bestehen aus Kunststoffen wie CAB (Celluloseacetatbutyrat), Silikonakrylaten, reinem Silikon oder Fluorkarbonen. Das früher eingesetzte Plexiglas wird wegen der Sauerstoffundurchlässigkeit nicht mehr verwendet. Sie enthalten kaum Wasser.
  • Weiche, flexible Kontaktlinsen müssen neben der Sauerstoffdurchlässigkeit auch einen hohen Tragekomfort aufweisen. Aktuell gibt es zwei Hauptstoffkategorien, aus denen die weichen Kontaktlinsen hergestellt werden.
    • HYDROGELLINSEN bestehen aus Polymacon, einem weichen Kunststoff. Dieser wird je nach Hersteller mit weiteren Materialien (Methafilcon, Etafilcon, Hioxifilcon A (G5X), Hioxifilcon D (G4X), Lidofilcon, G72HW und Ultra G) kombiniert, um den Tragekomfort zu verbessern und die Sauerstoffdurchlässigkeit zu erhöhen. Hydrogellinsen haben einen hohen Wassergehalt (40-70%). Dieser bestimmt direkt die Sauerstoffdurchlässigkeit.
    • SILIKONHYDROGELLINSEN sind eine Weiterentwicklung der Hydrogellinsen. Durch Kombination mit Silikon, einem der sauerstoffdurchlässigsten Materialien, wird die Hornhautversorgung verbessert. Leider ist der Tragekomfort etwas schlechter, da Silikon steifer als reines Hydrogel ist. Der Wassergehalt dieses Material ist geringer (30-50%) und beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit weniger. Sie können daher Vorteile bei trockenen Augen bieten.

Das ideale Material ist also noch nicht gefunden. Dennoch gibt es inzwischen viele sehr gute und spezialisierte Produkte für verschiedene Ansprüche, z.B. auch für Tragen über Nacht.

Bei einer seriösen Kontaktlinsenanpassung sollte eine ausführliche Beratung zu optimalem Linsentyp und geeigneten Material selbstverständlich sein.  

Zurück

Rückruf

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.